Dienstag, 10. März 2015

[Wissenswertes] Wie schreibe ich eine Buchvorstellung/Rezension?

Da ich nun schon mehrfach Mails bekommen habe, in denen ich gefragt wurde, wie man eine eigentlich eine Buchvorstellungen machen muss, und man drauf achten muss, deshalb hier einmal mein Aufbau:


Titelbild

Zuerst einmal ist es wichtig, das Titelbild zu finden. Dafür kann man entweder den Verlag anschreiben, welches dir in den meisten Fällen eins sendet, oder man fotografiert es. Soll es eine offline Buchvorstellung sein, zum Beispiel für die Schule, muss man sich bezüglich des Titelbildes keine Probleme haben.
Möchte man eine online Buchvorstellung machen, muss man aufpassen, das man hier die Erlaubnis der Verlagen hat, da ein nicht genehmigtes Titelbild eine Urheberrechtsverletzung sein kann.

Erster Absatz

In meinem erstn Absatz fasse ich alle Aspekte des Buches zusammen, den Autor, den Titel, den Verlag und den Preis, eventuell kann man auch die Art des  Buches (Krimi) oder die ISBN aufschreiben.

Inhalt

Jetzt sollte man den Inhalt kurz "teasern", also kurz den Anfang des Buches beschreiben, also Hauptperson, Zeit und Ort. Auch die Handlung muss beschrieben werden, also nicht "spiolern" und am besten hört man mit einer spannenden Stelle auf, einem sogenannten "Cliffhanger".

Wenn es passt und man einen gute Stelle im Buch gefunden hat kann man auch ein Zitat einfügen, also einen typischen oder spannenden Satz für das Buch.


Eigene Meinung

Zum Schluss dann die eigene Meinung, was ist wichtig, was gefiel einem gut und weshalb möchte man das Buch weiterempfehlen oder halt nicht.




Das war auch schon alles, ist also ganz einfach.
Gruß




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen